Der türkische Basketball-Profi Enes Kanter ist mit einem Sieg in die NBA-Saison gestartet. Gegen die San Antonio Spurs begann der Center für Oklahoma City Thunder zunächst von der Bank und kam am Ende in nur 24 Minuten auf 15 Punkte und 16 Rebounds.

Unterstützung erhielt Kanter von Russell Westbrook (33 Punkte, 10 Assists) und Kevin Durant (22 Punkte). Der türkische Nationalspieler, der wegen politischen Differenzen zuletzt keine Einladung zum Nationalteam mehr erhielt, hatte im Sommer seinen Vertrag verlängert und war damit zum bestbezahlten türkischen Sportler aufgestiegen.

Ersan Ilyasova, ein weiterer türkischer Basketball-Star in der NBA, glückte ebenfalls der Auftakt. Mit den Detroit Pistons siegte der Forward knapp gegen Tibor Pleiß und die Utah Jazz. Der Center der deutschen Nationalmannschaft kam bei Utah allerdings nicht zum Einsatz und musste von der Bank mit ansehen, wie sein neues Team mit 87:92. Pleiß muss damit noch auf sein NBA-Debüt warten. Der 2,18-Meter-Riese wäre der elfte Deutsche, der in der nordamerikanischen Profiliga zum Einsatz kommt. Ilyasova ist neu in Detroit und erzielte in seinem ersten Spiel für die Pistons 8 Punkte und 2 Rebounds.

Der achte und mit Abstand erfolgreichste Deutsche, der in der NBA auflief, war – und ist – Dirk Nowitzki. Der mittlerweile 37-Jährige Altstar feierte beim 111:95-Sieg bei den Phoenix Suns einen perfekten Saisonauftakt. Der Würzburger kam in etwas mehr als 20 Minuten auf elf Punkte und neun Rebounds. (dpa/dtj)